WEFA Fugenprofi Standard

4,00  inkl. MwSt

Sie erhalten bei Vorkasse mit Banküberweisung 3% Skonto

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: fugib - Versandklasse: B Kategorie:

Produktbeschreibung WEFA Fugenprofi Standard

  • Der Wefa Fugenprofi Standard ist ein Werkzeug zum Glätten und Formen von verschiedenen plastischen Fugenmaterialien (glättet perfekt alle Dehnungs- & Anschlußfugen)
  • Er ist säurebeständig, abreibfest und hochflexibel
  • Der Fugenprofi entfernt überschüssige, frische Silikondichtstoffe
  • Zusätzliche Arbeitsschritte entfallen (zB. Abkleben der Fugenränder)

Anwendung Fugenprofi

  • Silicon auf sauberen, fettfreien & trockenen Untergrund auftragen
  • Glättmittel mit Sprühflasche auftragen
  • Überschüssiges Silicon mit dem Fugenprofi abziehen (ACHTUNG: immer mit der scharfen Seite abziehen)
  • Eventuell nochmals minimal Glättmittel auftragen und vorsichtig mit dem Finger nachglätten

Die Fugen zwischen Bad- oder Küchenfliesen mit Silikon zu verfugen ist gar nicht so schwer.
Ein bisschen Ausdauer und Fingerspitzengefühl sowie das richtige Material und eine vernünftige Anleitung sind die wichtigsten Voraussetzungen dafür.
Natürlich gibt es auch noch einige Tipps und Tricks, die das Verfugen erleichtern und die Ihnen im Folgenden erklärt werden.
Verwendet werden sollte immer Sanitärsilikon, da dieser pilzhemmende Mittel enthält.
Das Silikon ist entweder in Kartuschen erhältlich, die in eine Silikonspritze eingelegt werden oder in bereits fertigen Kartuschen mit einem Aufsatz zum Spritzen.

Vorbereitung
Bevor Sie mit dem Verfugen anfangen, müssen erst die alten Fugen entfernt werden. Dazu verwenden Sie am besten ein Stanleymesser.
Mit dem Messer entfernen Sie sorgfältig alle alten Fugenreste.

Vergessen Sie dabei nicht die Übergangskanten von der Fliese zur Fuge, sonst hält das Silikon hinterher nicht richtig.

Danach gehen Sie mit dem Staubsauger über die Fugen, damit alle Silikonreste auch wirklich entfernt werden.
Anschließend wischen Sie am Besten mit Aceton den Staub ab und lassen die Fliesen und Fugen gut trocknen.

Anleitung
Schneiden Sie die Spitze der Silikonkartusche im 45-Grad-Winkel ab. Mit Hilfe des Hebels an der Kartusche wird das Silikon aus der Flasche gepresst;
üben Sie zuerst ein paar Streifen auf einem Stück Papier, um ein Gefühl für die Handhabung zu bekommen.

Drücken Sie nun das Silikon vorsichtig in die Fuge. Das Silikon sollte dabei ein kleines Stückchen überstehen.
Achten Sie darauf, dass das Silikon wirklich mit allen benachbarten Flächen in Berührung kommt, damit keine Ritzen oder Spalten entstehen.

Als nächstes sprühen Sie eine Spülmittel-Wasser-Lösung mit Hilfe einer Sprühflasche auf das Silikon;
dabei nicht zu viel sprühen und darauf achten, dass die umliegenden Fugen nicht nass werden, da man diese sonst erst trocknen lassen muss, bevor man sie auch verfugen kann.

Nehmen Sie dann den WEFA Fugenprofi, befeuchten ihn auch mit der Spülmittel-Lösung,
drücken den WEFA Fugenprofi auf das Silikon und ziehen ihn gleichmäßig in einem Rutsch über die gesamte Fuge.
So drücken Sie das Silikon in die Fugen und glätten diese gleichzeitig.

Überschüssiges Silikon wird auch mit dem WEFA Fugenprofi abgezogen.
Lassen Sie dann das Silikon gut aushärten.

Das könnte dir auch gefallen …

  • Wefa Fugenprofi 5

    Wefa Fugenprofi 5/8/10

    4,00  inkl. MwSt

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versand

    Lieferzeit: 1-3 Werktage

  • Wefa Fugenprofi Standard Set

    Wefa Fugenprofi STANDARD Set

    16,00  inkl. MwSt

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versand

    Lieferzeit: 1-3 Werktage

  • Wefa Fugenprofi 16

    Wefa Fugenprofi 12/14/16

    4,00  inkl. MwSt

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versand

    Lieferzeit: 1-3 Werktage